Lexikon

Oberflächenbeschichtung von optischen Gläsern

Oberflächenbeschichtungen sind aus der Brillentechnik und dem optischen Gerätebau nicht mehr wegzudenken. Entspiegelungen und Hartschichten gehören zur Standardausstattung von Brillengläsern. Dabei gibt es noch viele weitere Schichten auf unseren Brillengläsern, die uns zum einen das Sehen verbessern und zum anderen unsere Augen und unsere Brillengläser wirkungsvoll schützen. Kurz gesagt: Brillengläserschichten werten unsere Brillen auf, verleihen ihnen einen modischen Touch und machen unsere Brillen damit individuell. Brillengläser sind einer Reihe Belastungen ausgesetzt, die ihre Fähigkeit zu korrigieren stark beeinträchtigen können. Verschmutzungen, Zerkratzungen, Haarrisse und Einbrennungen stören das Seherlebnis mit einer gut korrigierten Brille. Man muss sie also gut vor derartigen Beschädigungen schützen. Das endet bei der zweckmäßigen Aufbewahrung im Etui und beginnt bei der ersten Oberflächenschicht. Mineralgläser und Kunststoffgläser bedürfen jedoch unterschiedlicher Schutzschichten.

Zunächst einmal sollten beide Arten von Gläsern aus optischer Sicht eine Superentspiegelung aufweisen. Ebenso sollten sie eine vor UV-Licht schützende Schicht besitzen. Danach kämen noch Schichten gegen Verschmutzungen und gegen Zerkratzungen hinzu, also eine härtende Schicht und eine abperlende Schicht (Lotoseffekt). Bei mineralischen Brillengläsern werden die Schichten aufgedampft und die schützenden Partikel aus edlen Mineralien diffundieren in die Glasoberfläche ein. Bei Kunststoffgläsern werden diese Schichten als hauchdünne Lackschichten durch aufsprühen oder tauchen, mit anschließendem trocknen und aushärten (tempern) erzielt. Bei den superdünnen, hochbrechenden Kunststoffgläsern ist eine sehr gute Hartschicht ein unbedingtes Muß, um die erreichten optischen Kennwerte auch nachhaltig schützen zu können. Die gute Entspiegelung verhindert dabei störende Reflexionen an beiden Linsenflächen der Brillengläser und der Lotoseffekt lässt die Schmutzpartikel schon beim abspülen mit Wasser vollkommen abperlen.