Was tun bei zerkratzten Brillengläser?

Zerkratzte Brillengläser - Kein Grund zur Panik 

Zerkratzte Gläser sehen nicht nur unschön aus, sondern verringern das Sehvermögen und die Bildschärfe erheblich. Die feinen Kratzer bilden im Glas Reflexionskanten, an denen Streulicht entsteht, dass sehr störend die Qualität der Gläser beeinträchtigt.

Gerade durch das Putzen mit Wolltüchern, Papiertaschentüchern oder Mikrofasertüchern die voller Feinstaubpartikel sind, werden die Gläser beim trockenen Putzen mit unzähligen Mikrokratzern versehen, die die Funktion der Brille noch weiter verschlechtern. Daher sind nur neue Mikrofasertücher in ihrer Schutzverpackung geeignet die Gläser schonend und kratzerfrei zu reinigen.

Was nun tun bei zerkratzen Brillengläsern?

Sind die Brillengläser aber schon zerkratzt, so sollten diese schnellstens beim Experten (TOPGLAS) ausgetauscht werden.

Kratzer können nicht nachträglich aus dem Brillenglas entfernt werden. Neue Brillengläser ist die beste Lösung für Ihre Augen. 

Vor allem sollte man sich Gläser mit einer kratzfesten Hartschicht einbauen lassen, da diese Gläser weniger empfindlich auf ihrer Oberfläche gegen leichte Beschädigungen reagieren.

Das innovative Optiker-Konzept von TOPGLAS verglast Ihre Brille neu! Beim deutschen Online-Optiker TOPGLAS.de werden ausschließlich Brillengläser aus Hartschicht verwendet. Diese schützen vor Kratzern im Glas, ganz ohne Aufpreis. Sparen Sie bei der Neuverglasung Ihrer Brille bis zu 60% gegenüber dem herkömmliche Optiker und das bequem von Zuhause. 

JETZT AUSWÄHLEN

Was tun wenn nur ein Glas zerkratzt ist?

Oft findet sich ein Kratzer nur in einem Brillenglas wieder. Das zweite Glas ist intakt. So fragen sich viele Brillenträger zurecht ob man immer beide Gläser bei Kratzern in der Brille austauschen muss?

Der Optiker hat zu dem Thema eine klare Meinung: 

Wenn die Brillengläser älter als 6 Monate sind, sollten immer beide Gläser ausgetauscht werden. Auch wenn Ihre Geldbeutel stärker belastet wird, werden Ihre Augen ihnen langfristig danken. Durch äußere Einwirkung wie Sonnenstrahlen, Abnutzung etc. verändern sich die Brillengläser über die Zeit. Durch zwei unterschiedlich alte Gläser kann das Auge unnötig irritiert werden und somit sind Kopfschmerzen und Verspannungen die Folge. 

Was bedeuten zerkratzte Brillengläser für Ihr Auge?

Durch die Qualitätsminderung der Gläser werden die Augen eher müde und irritiert, was auch zu Kopfschmerzen und leichten Sehstörungen führen kann.

In der Dunkelheit ist das Problem noch unangenehmer, da sich an den Kanten der vielen Mikrokratzer ein strahlender Lichtkranz bildet, was sich besondern nachts beim Autofahren nicht nur störend bemerkbar macht, sondern sehr gefährlichen werden kann, da die Störungen durch die Lichtreflexe extrem sind, besonders dann, wenn es noch dazu regnet. Was man selbst tun kann, um die Brillengläser vor Kratzern zu bewahren, ist diese gut geschützt aufzubewahren und die Gläser mit den von Optikern empfohlenen Reinigungsmitteln zu säubern.

Kratzer bei Sonnenbrillen

Bei Sonnenbrillen schleichen sich ärgerliche Kratzer am schnellsten ein. Die Brille fällt auf den Boden oder wird auf den Tisch falsch abgelegt und Kratzer zieren das Glas. Besonders ärgerlich ist dies für Brillenträger die auf eine Sonnenbrille mit Sehstärke angewiesen sind. Wenn die Kratzer nicht mehr aus der Brille poliert werden können, helfen nur neue Gläser für die Sonnenbrille.

TOPGLAS bietet 11 verschiedene Sonnenbrillentönungen an. Wenn Ihre geliebte Ray Ban Brille ein Kratzer abbekommen hat, ist dies auch kein Problem. Ray Ban Ersatzgläser können ebenfalls beim Online-Optiker TOPGLAS bestellt werden. 

So können Sie Kratzer vermeiden:

  • Nehmen Sie für Ihre Sonnenbrille immer Ihre Hartschale oder Brillenetui mit.
  • Legen Sie die Brille nicht mit den Gläsern zuerst auf den Tisch oder Ablage.
  • Quetschen Sie die Brille nicht in den Rucksack bzw. Tasche oder Hosentasche ohne Schutz. 
  • Lassen Sie die Brille nicht in der prallen Sonne liegen  
  • Baden Sie nicht in Salzwasser mit der Brille - Salzwasser greift die Beschichtungen an. Dies gilt insbesondere für Holzbrillen
  • Wenn Sie am Strand sind, sollten Sie immer eine Hartschale dabei haben für die Brille, sonst kann der Sand für Kratzer im Glas sorgen. 

Tipp: Eine Brillenkette lässt Ihre Sonnenbrille immer am Hals und somit weg von der Gefahr eines Kratzers. Dazu sind Brillenketten derzeit stark im Trend.

Beschädigen Sie nicht Ihre Brillenglas-Beschichtung 

Ein Thema ist das Auspolieren von Kratzern, was manche Brillenträger selbst vornehmen möchten. Leider kratzen sie dabei oft noch mehr neue Kratzer in die Beschädigungen hinein. Im schlimmsten Fall, verändern sie mit zu viel polieren noch die Sehstärke Ihre Brille.

Besonders gilt dies für solche Hausmittel wie Zahnpasten oder Chromglanzpaste.

Man sollte bedenken, daß weitere optische Schutzschichten, wie UV-Schutz, Entspiegelung oder Lotosschicht damit zerrieben werden und ihre Funktion aufgehoben wird. Die aufgetragenen optischen Schichten sind sehr dünn, höchstens 5% der dicke eines Haares.

Es gibt nur eine Abhilfe: Sind die Gläser zerkratzt, so müssen sie ausgetauscht werden!

Hilfe bei zerkratzten Brillengläser

Ein neues Optiker-Konzept verspricht Hilfe

Die Firma TOPGLAS ist spezialisiert auf den Austausch zerkratzter Gläser online und führt diesen fachgerecht, schnell & preiswert durch. Ebenfalls werden Ihnen Tipps gegeben, wie Sie Ihre Brillengläser lange kratzfrei halten können. 

In nur vier Schritten zu Ihren neuen Brillengläsern

Entdecken Sie jetzt die Vorteile von TOPGLAS - bestellen Sie bequem von Zuhause oder aus dem Büro und sparen Sie 60% gegenüber den herkömmlichen Optiker.

Schritt 1: Brillengläser auswählen

Die passenden Brillengläser in unserem speziell entwickelten Brillenglas-Konfigurator auswählen (weniger als 2 Minuten). Alle Informationen die Sie brauchen sind dort schnell zugänglich.

Schritt 2: Brille kostenlos einschicken mit der DHL

Schicken Sie Ihre Brille bei uns kostenlos an unsere Meisterwerkstatt in der nähe von Stuttgart ein. 

Schritt 3: Verglasung Ihrer Brille durch unsere Meisteroptiker

Ihre Brille wird 3D gescannt und Ihre neuen Gläser individuell produziert & von ausgebildeten Optikern verglast.

Schritt 4: Rückversand an Ihre Wunschadresse

Nach nur wenigen Tagen ist Ihre Brille mit neuen Brillengläser wieder bei Ihnen. 

JETZT AUSWÄHLEN

Wie pflegen Sie ihre Brillengläser richtig?

So ist es sinnvoll vor dem Einsatz eines Mikrofaser-Putztuches die Brillengläser lauwarm abzuspülen, um anhaftende Feinstaubpartikel vorher noch abzuspülen. Auch besondere Reinigungssprays können Verwendung finden, denn sie überziehen die Glaser mit einem schützenden antistatischen Film, auf dem sich die Staubpartikel nicht ansetzen können. Die schonendste Reinigung ist ein Ultraschallbad, wo alle Partikel durch die hochfrequenten Schwingungen abgeschüttelt werden. Brillen sollte man auch nicht auf den Gläsern ablegen oder offen mit anderen Gegenständen zusammenlegen, da es hierbei auch zu Kratzern kommen kann.

Vorsicht bei Ultraschallbädern

Nicht alle Reiniger sind geeignet für Brillen

Vorsicht ist geboten bei einem Ultraschall-Bad. Oft haben unsere Kunden berichtet, dass Ultraschallbäder, Kratzer noch verschlimmern oder die Beschichtung weiter angreifen. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung von einem Ultraschall-Bad ausführlich in der Gebrauchsanweisung. Siehe hierzu auch: So reinigen Sie Ihre Brille richtig.

Unsere Optiker von TOPGLAS benutzen und empfehlen folgendes Ultraschallbad: SKYMEN Ultraschallbad für Brillen (Weiterleitung zu Amazon)

Dazu haben wir die besten Ultraschallreiniger unter 40€ bei Amazon getestet:

Ultraschallreiniger für Brillen Guide 

Bei TOPGLAS erhalten Sie mit jeder Bestellung ein Microfasertuch sowie ein Brillenetui. Die Verglasung & Versand ist ebenfalls im Preis inkludiert. 

Zerkratzte Brillengläser - TOPGLAS ein innovativer deutscher Optiker verglast Ihre Brille neu

Der innovative Online-Optiker TOPGLAS verwendet ausschließlich Brillengläser der neuesten Technologie aus den optischen Entwicklungslaboren in Frankreich. TOPGLAS hat sich voll und ganz der Neuverglasung von Brillen verschrieben und verwendet dabei ausschließlich modernste Maschinen und Werkzeuge.

Es wird eine perfekte Sicht gewährleistet, sowie eine exakte Verarbeitung der neuen Brillengläser. Es werden ausschließlich Kunststoffgläser, die auch organische Brillengläser genannt werden, verarbeitet (95% aller Brillengläser in Deutschland sind aus Kunststoff). Diese haben eine weiche Oberfläche, sind aber trotzdem extrem bruch- und kratzsicher

Außerdem sind unsere modernen Gläser sehr leicht, extrem dünn und garantieren einen maximalen Tragekomfort. Wir beziehen unsere Brillengläser ausschließlich von Mega Optic, einer französischen Brillenglas-Manufaktur. Mega Optic ist eine Tochtergesellschaft von Essilor. Wenn es um kratzsichere Gläser geht, ist TOPGLAS eine Adresse der 1. Wahl!

Woher stammen unsere Brillengläser?

Wir beziehen unsere Brillengläser zu 100% aus dem Hause Essilor. Wir arbeiten exklusiv mit der französischen Brillenglasmanufaktur Mega Optic zusammen. Mega Optic ist eine Tochtegesellschaft von Essilor mit Sitz in der Champagne. Qualitativ hochwertige Brillengläser werden dort über 30 Jahre gefertigt. Nachdem wir Ihre Brille 3D gescannt haben, schicken wir die Daten an Mega Optic, die wiederum fertigen das Brillenglas exakt nach diesen Vorgaben an und schicken es uns per Overnight-Kurier wieder zu. Unsere Optiker arbeiten das neue Brillenglas in Ihre Brille ein und wird zügig wieder an Sie zurück geschickt.

Lesen Sie hierzu auch: Wie arbeitet unsere Werkstatt die neuen Brillengläser ein?

Das könnte Sie auch interessieren: 

Brille verglasen im Internet - wie funktioniert das?

Was hilft gegen Sonnenstrahlen (UV-Strahlen)?

Welche Brillengläser sind für den Bildschirm/Laptop/ Arbeit geeignet?

AKTION + 1 1a 2 3 3a 4 5