Holzbrille Ratgeber:
Preise, Pflege & Verglasung

Wer an Holz denkt, sieht mächtige Bäume oder wuchtige Eicheschrankwände vor dem geistigen Auge. Keine gute Basis für ein leichtes und widerstandsfähiges Brillengestell mit modischem Anspruch möchte man meinen. Dabei entwickelt eine Holzbrille in der Freizeit oder um das Business-Outfit aufzuwerten, einen unaufdringlichen Spannungsbogen. Kommt dann noch das haptische Erlebnis einer handpolierten Fassung aus Edelhölzern dazu, ist man rettungslos eingenommen.

Der innovative Online Optiker TOPGLAS hat sich auf die Neuverglasung von Brillen spezialisiert. Wir setzen neue Brillengläser mit oder ohne Sehstärke in Ihre Holzbrille ein. Dabei setzen wir auf hochwertige Brillengläser aus dem Hause Essilor. 

✓ ca. 60 günstiger als der herkömmliche Optiker

✓ Schnelle, kostenlose und sichere Lieferung mit der DHL (3-5 Werktage)

✓ Inklusive Verglasung durch unseren Meisteroptiker

✓ Riesiges Sortiment an Brillengläsern und Sonnenbrillengläsern

✓ 100 Tage Rückgaberecht

Holzbrille

Woher kam die Idee zur Holzbrille für Herren?

Eine Frage, deren Antwort wohl ein ewiges Geheimnis bleiben wird. Denn wir wissen nicht, wer die Brille entwickelt hat. Nur, dass Sehhilfen bereits lange vor der selbstverständlichen Nutzung von Brillen und Kontaktlinsen erfunden wurden. Um 1270-1290, wahrscheinlich für wohlhabende Herren. Die Vermutung, dass Chinesen und Araber die Vorreiter waren, hat sich nicht bewahrheitet.

Auch die ideenreichen Römer, denen wir manche Errungenschaft zu verdanken haben, sind nur spätere Nutznießer der Holzbrille Herren. Und das, obwohl Kaiser Nero (37-68 n. Chr.) bei Gladiatorenkämpfen unter der heißen italienischen Sonne gerne einen Smaragd vor die Augen hielt, um weniger geblendet zu sein.

Welche Vorteile bietet eine Holzbrille Damen?

Gerade wegen des vermeintlich schweren Materials überrascht der Moment, in dem man eine edle Holzbrille Damen an ihrer Trägerin sieht. Denn durch das natürliche Holz wird jedes Modell zum Unikat. Das meist handpolierte Holzgestell wirkt charismatisch und angenehm warm auf der Haut. Unaufdringliche Maserung und die sich ständig verändernde Patina schaffen eine lebendige Ausstrahlung, die Blicke auf sich zieht.

Dabei hat die Brillenträgerin die Wahl zwischen Ein- oder Mehrstärkengläsern und getönten Sonnenbrillengläser. Diese lassen sich jederzeit unkompliziert austauschen, wobei TOPGLAS, der auf Verglasung spezialisierte Münchener Online-Optiker, gerne hilft.

Für Allergiker geeignet

Als Allergikerin bietet Ihnen die Holzbrille Damen zusätzliche Lebensqualität. Dabei sollten Sie darauf achten, dass nur natürlich behandelte Hölzer ohne Zusatzstoffe verwendet werden. Besonders bei bereits gebrauchten Materialien, die ein Vorleben als Türzarge oder Segelboot hatten, sollte das Angebot aufmerksam auf allergieauslösende Lacke und Öle geprüft werden. Auch bei möglichen Kombipartnern wie Stoffe oder Papier empfiehlt es sich, auf reizende Auslöser zu achten.

Welche Hölzer eignen sich dafür?

Um neben einer ausdrucksstarken Optik eine handschmeichlerische Haptik zu erzielen, sind hochwertige Holzarten optimal. Sie sollten widerstandsfähig, nicht zu weich und nicht zu harzreich sein. Auf dieser Basis entstehen ausdrucksstarke Modelle, wie die der Ray Ban Holzbrillen Kollektion.

Zu den meist verwendeten Hölzern der Brillen-Manufakturen gehören:

  • Olive
  • Nussbaum
  • Walnuss
  • Akazie
  • Bergulme
  • Buche
  • Ebenholz
  • Esche
  • Kalkeiche
  • Kirsche
  • Padouk
  • Pflaume
  • Schwarzeiche
  • Zebrano

Wahlweise matt poliert oder glänzend geölt werden zusätzliche Materialien für spannende Kombinationen verwendet. Stein, Papier, Stoff, Leder oder Titan finden sich neben dem Angebot kleiner Manufakturen auch bei großen Anbietern wie Ray Ban Holzbrillen.

So entstehen nicht nur besondere Kreationen, sondern auch absolute Leichtgewichte. Vorbei sind die ersten Schritte der Holzbrillenentwicklung, als die Gestelle aus einem Brett gesägt wurden. Das Vorurteil, Holzbrillen seien so schwer, dass sie Abdrücke auf dem Nasenrücken hinterließen, wird von Modellen widerlegt, die weniger als 10 g wiegen.

Nicht immer verwenden die Hersteller dabei Holz direkt vom Baum. Im Sinne der Nachhaltigkeit entstehen in Manufakturen auch Modelle aus gerne genutzten Skateboards, deren Fertigungstechnik ohnehin bereits übernommen wurde. Auch ausrangierte Türen oder altgediente Holzzäune bieten eine ideale Basis. Für den Käufer höchstens an der Patina oder Maserung erkennbar, erhalten diese Hölzer so eine sinnvolle neue Aufgabe.

Wie wird eine Holzbrille hergestellt?

Je nach Anspruch der Kunden und des herstellenden Unternehmens werden die meist verwendeten FSC-Edelhölzer maschinell oder in aufwendiger Handarbeit bearbeitet. Dieser Aufwand spiegelt sich selbstverständlich auch in der Preisklasse wieder. Jedoch ist eine handgearbeitete Holzbrille nicht nur optisch unübertroffen, sondern auch in Tragekomfort und Ausstrahlung.

Da einige Manufakturen ihren Fokus auf optische Effekte legen, finden sich neben geölten Hölzern auch ökologisch gefärbte Materialien. Die natürliche Holz-Maserung steigert dabei noch die Wirkung der aufwendigen Färbeprozeduren. Das zeigt sich auch bei einer Holzbrille Sonnenbrille mit Sehstärke mit dunklen oder polarisierten Gläsern. Zudem hält das Material Holz der UV-Strahlung bestens stand.

Andere Manufakturen setzen verstärkt auf meisterliche Verarbeitung. So finden sich Brillenmodelle auf dem Markt, die ähnlich dem Verfahren der Skateboardfertigung aus 7 bis 12 Schichten bestehen, die unsichtbar miteinander verleimt, verpresst und aufwendig manuell gefräst sind. Einige wenige Hersteller arbeiten dagegen komplett mit Vollholz, auch bei Scharnieren und Bügeln.

Neue Gläser für die Holzbrille

TOPGLAS setzt neue Brillengläser in Ihre Holzbrille. Dabei können Sie auswählen ob Sie normale Brillengläser, Sonnenbrillengläser oder Gleitsichtgläser in Ihre Brille einsetzen lassen möchten. Außerdem haben Sie die Auswahl Ihre Holzbrille mit Sehstärke oder ohne zu verglasen. Dabei sind unsere Brillengläser mit die beste Qualität die Sie in Europa finden können. 

Lesen Sie auch: Woher stammen unsere Brillengläser

  • Brillengläser auswählen
  • Ablauf Ihrer Bestellung
  • Verglaste Brille trifft bei Ihnen ein 

1. Brillengläser auswählen

Zuerst wählt man die Brillengläser in unseren Konfigurator aus. Ihre Sehwerte können Sie am Ende eingeben. Sie erhalten am Ende der Bestellung ein Versand Etikett. Alle Versandwege werden von TOPGLAS übernommen. 

2. Ablauf Ihrer Bestellung 

Sie schicken Ihre vorhandene Holzbrille kostenlos an TOPGLAS ein. Dieses wird von unseren Optikermeister 3D gescannt. Dementsprechend fertig unsere französische Brillenglasmanufaktur Mega Optic Ihre Brillengläser individuell an. Dieses Verfahren funktioniert nicht nur für normale Brillengläser, sondern auch mit Gleitsichtbrillen, Sonnenbrillen, Einstärkenbrillen (Kurz-, Weitsichtigkeit) Arbeitsplatzbrillen oder Sportbrillen.

Zudem kann die gewünschte Tönungsstärke angegeben werden. Auch moderne Gläser mit Lotuseffekt sind für die Neuausstattung Ihrer Brille erhältlich. Für jede Variante bietet TOPGLAS attraktive Preise, einen umfassenden Service und Brillengläser, die höchsten Qualitätsansprüchen genügen.  

3. Verglaste Brille trifft bei Ihnen ein

Wir schicken ihre neu verglaste Brille in einem gratis Hartschalen TOPGLAS Brillenetui wieder bequem zu Ihnen nach Hause oder ins Büro mit unseren Logistikpartner DHL. Dabei ist Ihr Paket bis zu 500€ versichert.

Wie teuer ist eine Holzbrille Sonnenbrille und deren Wartung?

Das ökologisch wertvolle Material und die hochwertige zeitaufwendige Bearbeitung können den Preis für eine Holzbrille oder Holzbrille Sonnenbrille bereits ohne Gläser in die Höhe treiben. Während maschinell hergestellte Modelle schon für unter 200.-- EUR zu haben sind, können aufwendige Arbeiten von Manufakturen die 1.000 EUR-Grenze überschreiten.

Auch bei der Verglasung ist die Spannbreite groß. Wer sein besonderes Brillenmodell mit entspiegelten und womöglich polarisierten Gläsern ausstatten möchte, sollte auf hochwertige Scharniere und bestes Holz beim Gestell achten. Schnell machen sonst Spannungen an Gläsern und der Brillenfront den Durchblick zunichte.

Die Wartung dagegen ist über Jahre hinaus denkbar günstig und einfach zu bewerkstelligen. Denn gegen Schweiß und Feuchtigkeit geschützt sind die Kreationen entweder durch die eigene Patina oder das Öl- und Lackfinish des Herstellers. Letzteres sollte hochwertig und ökologisch unbedenklich sein.

Holzbrille Pflege und Aufbewahrung

Holz ist ein Naturmaterial, das auch großer Beanspruchung widersteht. Dazu gehören tägliche Schweißattacken mit Feuchtigkeit und Salz ebenso wie Staub, Trockenheit, UV-Strahlung, Kosmetika oder vernebelnde Haarsprays, Deosprays und Parfums. Diese Stoffe sorgen in Maßen jedoch auch für die schützende Patina, durch die Maserung und Farbton des Holzes intensiviert werden.

Die tägliche Holzbrille Pflege ist denkbar einfach:

  • Brillengestelle, die nicht lackiert sind, werden feucht abgewischt und danach mit einem feinen Pflegeöl bearbeitet.
  • Hochwertige Brillenöle erhalten Sie von Ihrem Optiker, der Ihnen auch nähere Tipps zur Holzbrille Pflege geben kann.
  • Lackierte Gestelle mit einem feuchten Tuch und etwas Spülmittel abwischen, dann klar nachwischen und trocknen.
  • Die Verwendung von Ultraschallbädern ist für Holzbrillen ungeeignet und unnötig.
  • Feuchtigkeit kann Holz gut verarbeiten, sofern sie nicht dauerhaft und übermäßig auf das Material einwirkt.

Aufbewahren sollten Sie Ihre hochwertige Holzbrille in einem Holzetui, das der Hersteller passend zu Ihrem Modell anbietet. So ist gewährleistet, dass die Brille auch vor Stößen und Herunterfallen gesichert und gleichzeitig atmungsaktiv verstaut ist.

Auch die Gläser sollten stets gut geschützt bleiben. Entspiegelt, polarisiert oder mit Gleitsichtfunktion sind sie nicht nur für gutes Sehen verantwortlich, sondern auch empfindlich. Da machen sich die Holzbrille Pflege und ein hochwertiges Brillenetui aus Edelholz schnell bezahlt.

Falls Sie dennoch eine Neuverglasung Ihrer Holzbrille planen, finden Sie in TOPGLAS einen spezialisierten Münchner Online-Optiker, der auch Ihre Holzbrillen Pflege und Wartung fachgerecht übernimmt.

AKTION + 1 1a 2 3 3a 4 5