Arbeitsplatzgläser (Computergläser)

Arbeitsplatzgläser sind ideal geeignet für die Arbeit am PC, Smartphone und Schreibtisch

  • Qualitäts-Arbeitsplatzgläser ab € 138,90
  • inkl. Verglasung & Versand 0€
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • Bis zu 60% günstiger als Ihr Optiker

Besser & produktiver arbeiten mit den richtigen Gläsern

Reine Lesebrillen sind nur für Distanzen bis ca. 35-40cm konzipiert. Gleitsichtgläser haben Ihre Stärken im Fern- und Nahbereich. Arbeitsplatzgläser hingegen verfügen über einen großzügiges Sichtfeld um den mittleren- und Nahbereich. Bei diesen speziellen Gläsern wird besonders viel Wert auf die Entfernung zur Tastatur (Dokumente), Bildschirm sowie den Raumbereich (Büro) gelegt. 

Die perfekte Lösung für alle, die im Büro oder am Computer ein entspanntes und scharfes Sehen bevorzugen. 

Durch die Spezialisierung auf den Arbeitsplatzbereich sind diese Gläser ideal für die Büro-Arbeit,  aber nicht für das Autofahren geeignet. Oft trägt der Arbeitgeber die Kosten der Verglasung. 

So funktioniert die Neuverglasung Ihrer Arbeitsplatzbrille

1

BRILLENGLÄSER
AUSWÄHLEN

Mithilfe unseres einzigartigen Konfigurators haben Sie die Möglichkeit, Ihre neuen Brillengläser exakt an Ihre individuellen Anforderungen anzupassen. 


Ihre Sehstärke geben Sie im letzten Schritt an oder schicken uns Ihr Rezept oder Brillenpass mit ein.

2

KOSTENLOSER VERSAND
AN UNSEREN OPTIKER

Wählen sie, ob wir ihnen das Versandmaterial kostenlos zuschicken sollen, oder sie den Einsendeaufkleber selbst ausdrucken möchten.


Alle Versandwege werden von uns kostenlos & versichert über die DHL abgewickelt. 

3

VERGLASUNG
IHRER BRILLE

Unsere Optiker arbeiten ihre Brillengläser passgenau in ihr Gestell ein und führen mehrere Qualitätskontrollen durch. 


Ihre Arbeitsplatzgläser werden individuell nach Ihren Vorgaben in Frankreich angefertigt und in unserer deutschen Werkstatt verglast. 

Digital Relax: Ideale Ergänzung zu Ihrer Arbeitsplatzbrille

Die Digital Relax Beschichtung ist ein zusätzlicher Filter, die blau-violette Lichtstrahlen von Bildschirmen aller Art (Computer, Handy, Fernseher), nahezu 100% filtert. Durch diese neuartige Beschichtung genießen Sie einen sehr hohen Sehkomfort. Der Filter verhindert müde und trockene Augen bei der Benutzung von Computer, TV, oder Smartphone und sorgt darüber hinaus für mehr Kontrast. Die perfekte Ergänzung für Ihre Gleitsichtgläser.

Unsere Digital Relax Beschichtung ist die optimale Ergänzung für Ihre Arbeitsplatzbrille und wird Ihnen das Arbeiten vor dem PC erleichtern. 

Ideal für die Arbeit an Bildschirmen

Inkl. Lotus Effekt

Schonend für die Augen

Bessere Kontraste

Höchster Sehkomfort für die Augen

Nie wieder müde Augen

Höchste Qualität garantiert

Als deutscherBrillenglas-Spezialist verfügen wir über eine langjährige Erfahrung im Umgang mit Gleitsichtgläsern.

TopGlas bezieht seine Gleitsichtgläser von Mega Optic aus Frankreich. Die Firma fertigt seit über 25  Jahren Brillengläser. Die Gläser werden zu 100% in der Nähe von Disney Land in Lagny-sur-Marne gefertigt. Mega Optic ist eine Tochterfirma von Essilor, die als Pionier und Erfinder des Gleitsichtglases bekannt sind. Höchste Qualität bei maximalen Tragekomfort ist das Aushängeschild der Firma.

Auf die Qualität unserer Arbeit können Sie sich verlassen, nicht zuletzt, weil wir Ihnen auf alle unsere Brillengläser eine 100 Tage Rückgaberecht ohne die Angabe von Gründen gewähren.

Unser Fertigungsprozess

Mit dem TopGlas-Prinzip in fünf Schritten zu Ihren perfekten Brillengläsern

So tauschen wir Ihre Brillengläser aus
Klicken Sie hier, um die Präsentation zu starten.
Schritt 1 von 5: Prüfung Ihrer Brille
Nach Eingang Ihrer Brille in unserer deutschen Werkstatt, wird diese durch unsere gelernten Augenoptiker überprüft. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigungsmail.
Schritt 2 von 5: 3D Scan Ihrer Brille
Ihre Brille wird nun mit Hilfe modernster Geräte 3D gescannt, um die perfekte Form Ihrer Brillengläser zu bestimmen.
Schritt 3 von 5: Bestellen der Brillengläser
Anhand Ihrer individuellen Augenwerte und unserem 3D Scan werden die neuen Brillengläser bestellt. Wir beziehen unsere Qualitäts-Gläser von Mega Optic aus Frankreich.
Schritt 4 von 5: Verglasung Ihrer Brille
Die Brillengläser werden von uns in die exakte Form geschliffen. Nun werden diese vorsichtig und anhand korrekter Zentrierung in Ihre Brille eingesetzt.
Schritt 5 von 5: Qualitätskontrolle
Abschließend wird Ihre neu verglaste Brille einer Qualitätsprüfung unterzogen. Dabei überprüfen wir Augenwerte, Zentrierung sowie die Einarbeitung der Gläser.

Was spricht für TopGlas

Erfahren Sie, wie Sie ihre vorhandene Brille neu verglasen dank TopGlas.

Qualitäts-Brillengläser
Das Brillenglas entscheidet über die Qualität Ihrer visuellen Wahrnehmung. Wir beziehen unsere Brillengläser ausschließlich von Mega Optic in Frankreich. Einer der weltweit führenden Brillenglas-Manufaktur.

Transparente Preise
Sie sparen bei der Verglasung Ihrer vorhandenen Brille bei uns bis zu 60% gegenüber Ihrem Optiker. Sie bestellen bequem online, alle Lieferkosten werden von uns getragen.

Qualifizierte Optiker
Ihre Brille wird ausschließlich in unserer Meister-Werkstatt in Deutschland durch staatlich qualifizierte Optiker verglast. Wir garantieren ihnen ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Eine Scharfe Sicht im Büro

Arbeitsplatzgläser werden optisch für bestimmte Arbeitsbereiche, in denen die volle Sehleistung erforderlich ist, abgestimmt. Bei der Arbeit am Bildschirm ist das zum Beispiel ein erweiterter Nahbereich. Für Bildschirmarbeiter in einem Unternehmen ist die Firma verpflichtet, sofern die verwendete Alltagsbrille des Mitarbeiters nicht ausreicht, eine, die Funktion der Arbeit angepaßte Sehhilfe zu bezahlen, oder einen Zuschuss zu leisten. Arbeitsplatzgläser werden damit zum Arbeitsmittel. Das bedeutet auch für die Arbeitsplatzgläser, dass diese zertifiziert sind. „Eine Bildschirmbrille ist eine spezielle Sehhilfe für Arbeiten am Bildschirm. Sie ist notwendig, wenn die Arbeitsaufgabe mit "normalen" Sehhilfen nicht zufriedenstellend erfüllt werden kann, was häufig etwa ab dem 45. Lebensjahr der Fall ist. Grundsätzlich trägt der Arbeitgeber die Kosten einer Bildschirmbrille. Mitarbeiter können an den Kosten beteiligt werden, wenn diese eine Zusatzausstattung wünschen oder die Brille auch privat nutzen.