Lexikon - Online Optiker

Taucherbrille mit Sehstärke

Taucherbrillen mit Sehstärke 

Taucherbrillen sind Sonderanfertigung für das Sehen unter Wasser, auch in größeren Tiefen.  Grundsätzlich sind Taucherbrillen eigentlich Tauchermasken mit einem, -oder zweigeteilten Sichtglas in der Augenregion. Daher werden die Taucherbrillen in ihre funktionellen Anwendungsgebiete unterteilt in Unterwasser-Sportbrillen, wie zum Beispiel beim Hobby-Tauchen, Wasserball oder das Apnoetauchen (Tieftauchen ohne Geräte) und in Berufstaucherbrillen (Hafen-und Flusstaucher für Bergung oder Reparaturen unter Wasser).

Für Taucher die auf eine Brille angewiesen sind, kann die Taucherbrille mit den individuellen Sehwerten verglast werden.

Häufig gestellte Fragen unserer Kunden: 

Kann jede Taucherbrille mit der individuellen Sehstärke modifiziert werden?

  • Ja, in 99% der Fälle kann die Taucherbrille mit neuen Gläsern in Ihrer Sehstärke ausgestattet werden. 

Wie hoch ist der Preis der Verglasung?

  • Das kommt auf das Modell der Taucherbrille an, sowie Ihre Sehstärke. Schicken Sie uns ein Bild Ihrer Taucherbrille + Ihre Sehstärke und wir können ein Angebot für Sie erstellen. 

Wie lange dauert die Lieferung der Tauchmaske mit Sehstärke?

  • Zwischen 1-10 Wochen kann die Verglasung dauern. Hier können wir ebenfalls genauere Daten nennen sobald wir ein Bild der Brille oder Modellbeschreibung gesehen haben.

Tauchermaske mit Clip - Kann der Clip erneuert werden?

  • Ja, dies ist eine normale Verglasung bei uns. Wählen Sie einfach die passenden Gläser in unseren Konfigurator aus. 

Schicken Sie uns ein Foto oder Modellnummer + Ihre Sehstärke und wir können Ihnen ein Angebot unterbreiten - kontakt@topglas.de

Infos über die Benutzung von Taucherbrillen  

An diese unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten werden auch verschiedene Anforderungen geknüpft, wie:
  • Wasserdichtheit
  • Druckfestigkeit
  • Beschlagfreiheit
  • Splitterfreiheit
  • perfekter Sitz
sowie Abperleffekt von Partikeln in verschmutzten Gewässern und Behältern, sowie eine gute Handhabung. Bei Unterwasseraufenthalten ist es stets von Vorteil eine Taucherbrille zu bevorzugen, wo die Nase mit in der Brille ist und damit vor ungewolltem Verschlucken von Wasser  und vor Reizungen (Clor in Freibädern) geschützt ist. Bei längeren Tauchgängen an der Wasseroberfläche empfiehlt sich das Atmen über einen Schnorchel (Kugelventil) oder beim Tauchen in größere Tiefen und längeren Zeiten unter Wasser die Volltauchmaske mit Sauerstoffflaschen. Hier sollte die Nase aber frei und mit einer Klemme verschlossen sein, da bei Nasenatmung die Sichtscheibe beschlägt.

Taucherbrille mit Sehstärke verglasen

Viele Taucher kennen das Problem. Wenn die Sehfähigkeiten nachgelassen hat und man eigentlich eine Brille (auch) Unterwasser braucht wird es kompliziert.

Aktuell benutzen die meisten Taucher einen Clip zum einsetzen. Ein ähnliches Verfahren wird bei Schiessbrillen oder OP-Brillen bei Ärzten eingesetzt. Die deutlich bessere Alternative lautet, Taucherbrille mit Sehstärke individuell verglasen. Dieser Service ist heutzutage nicht teuer.

Sie bestellen die komplette Tauchermaske inklusive individueller Verglasung für ca. 50-120 € abhängig vom Modell und Sehstärke.

Wer bietet Taucherbrillen mit Sehstärke an?

Wir von TOPGLAS werden oft gefragt ob wir Taucherbrillen verglasen können. 

Ja, aber wir bewerten hier jeden Fall individuell um Ihnen die höchste Qualität zu garantieren. 

Um ein Aussagekräftiges Angebot bezüglich Preis und Lieferzeit von uns zu erhalten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an Kontakt@topglas.de mit den Details zu Ihrer Taucherbrille und Ihrer Sehstärke. 

AKTION + 1 1a 2 3 3a 4 5