Lexikon

Nahpunkt

Unter dem Nahpunkt in der Augenoptik versteht man den Punkt, der von der Augenlinse durch das optische System mit maximaler Akkommodation auf der Netzhaut abgebildet wird. Man bezeichnet den Nahpunkt auch als minimale Sehweite. Bei Kindern liegt dieser Punkt etwa bei 7,0 cm und rückt mit zunehmend Alter weiter in die Ferne. Der Nahpunkt ist daher eine individuelle Messgröße, die sehr stark von Person zu Person abweichen kann. Daher wurde zur Vereinheitlichung eine normierte Sehweite eingerichtet, die bei 25 cm liegt. Diesen Wert benutzt man zum Beispiel um eine Lupenvergrößerung zu berechnen.