Lexikon - Online Optiker

Brillenzentrierung

Was bedeutet die Brillenzentrierung?

Unter einer Brillenzentrierung versteht man die optimale Ausrichtung zwischen der optischen Hauptachse der Augen (Pupillenmitte) und der optischen Achse der korrigierten Brillengläser.

Bereits die geringste Abweichung zwischen beiden Achsen verschlechtert die Sehleistung und das gesehene Objekt erscheint verzerrt oder verschwommen.  Die Zentrierung erfolgt nach der Feststellung der individuellen Sehleistung, der Auswahl der Gläser (Material, Dicke, Brechzahl, Form usw.), sowie der Brillenfassung.  Ein weiterer wichtiger Punkt der Zentrierung ist die Vermessung des Augenabstandes (Distanz) und die Einschleifhöhe für den Korrekturwert. Ebenso muss die Vorneigung (Neigungswinkel zwischen Brillenglas und vertikaler Gesichtsachse, max. 10°) exakt bestimmt werden.

Die Zentrierung aller technischen Parameter auf die optische Hauptachse ist nach dem Einschleifen der Gläser die wichtigste feinmechanisch-optische Arbeit des Augenoptikers. Wird die Zentrierung nicht exakt ausgeführt, so sind auch die besten eingeschliffenen Korrekturwerte in die Gläser  nicht voll wirksam, sondern eher störend. Die Einstellung der Nasenpads, die Bügelkrümmung für den sicheren Sitz hinter den Ohren, als auch die seitliche wirkende Federspannung der Bügel an den Schläfen, alles dies muss korrekt an den Kopf des Brillenträgers angepasst werden. 

Zur Erleichterung der Zentrierung gibt es optische Hilfsgeräte, wie das Pupillometer (Augenabstandsmessung) bzw. automatische Zentriereinrichtungen, die auch die Einschleifhöhe nach Viktorin messen können. 

So funktioniert die Brillenzentrierung bei TOPGLAS

Die Firma TOPGLAS benutzt für die automatische und damit sehr genau arbeitende Zentriertechnik eine speziell für diese Belange entwickelte Software, die es ermöglicht die Pupillendistanz Online zu messen. Das geschieht mittel eines Fotos, wobei die Zentrierwerte genauer ausfallen als bei einem Optiker. Alles was Sie dafür benötigen ist eine Kamera und eine Scheckkarte. Bei der Bestellung von Einstärkenbrillengläsern bzw. normalen Brillengläsern die nur auf eine Distanz optimiert sind, ist die Ermittlung der Pupillendistanz zumeist ausreichend um neue Gläser für Ihre Brille zu fertigen.

Wie Sie die Messung genau durchführen finden Sie auf unserer Webseite unter: Pupillendistanz und Einschleifhöhe.

Das könnte Sie auch interessieren: 

So verglase ich meine Brille online und spare 60% gegenüber meinen Optiker 

Premium Gleitsichtgläser aus Frankreich - nur mit TOPGLAS

Was ist ein Skotom?

 

AKTION + 1 1a 2 3 3a 4 5