Schwimmbrille mit Sehstärke -
Ratgeber -
Funktion & Qualität

Schwimmbrille mit Sehstärke für die perfekte Rundumsicht beim Wassersport und Schwimmen

Was gibt es Schöneres, als bei herrlichem Sonnenschein draußen zu baden, aber auch das Hallenbad bei nicht so schönem Wetter hat natürlich seine Vorzüge. Menschen, die auf eine Sehhilfe, also beispielsweise eine Brille oder Kontaktlinsen angewiesen sind, können dieses Vergnügen oft nicht uneingeschränkt genießen. Normale Brillen beschlagen beim Schwimmen und Kontaktlinsen können auch schon mal unauffindbar verloren gehen. Wassersportler und Schwimmer mit einer Fehlsichtigkeit sollten also auch im Wasser auf eine Sehhilfe möglichst nicht verzichten.

Die Schwimmbrille mit Sehstärke ist zu diesem Zweck das genaue geeignete Accessoire, denn dadurch werden diese Probleme gut behoben und auch unter Wasser ist über eine gewisse Distanz ein scharfes Sehen möglich.

Schwimmbrille mit Sehstärke schützt optimal vor Augenreizungen bei voller Sehkraft

Die optische Schwimmbrille bringt nicht nur beim Schwimmen oder beim Wassersport enorme Vorteile, sondern einfach überall dort, wo die Sehfähigkeit durch Wasser eingeschränkt sein kann, also beispielsweise am Badestrand. Selbstverständlich profitieren auch Kinder von der Verwendung einer Schwimmbrille mit Sehstärke. Gerade die Kleinen können durch den Ausgleich der Fehlsichtigkeit den Wasserspaß noch viel besser genießen.

Augenreizungen vermeiden

Augenreizungen werden durch eine Schwimmbrille mit Sehstärke, beispielsweise beim Aufenthalt in freien Gewässern, gut vermieden. In Schwimmhallen bieten Schwimmbrillen mit Sehstärke einen optimalen Schutz vor Augenreizungen durch Chlor.

Die mögliche Anpassung der Sehstärke durch eine optische Schwimmbrille ist bei vielen Fehlsichtigkeiten gut möglich. Weitsichtigkeit aber auch Kurzsichtigkeit lässt sich damit gut ausgleichen.

Zusätzlich: Schutz gegen UV-Strahlen

Wie bei der herkömmlichen Brille auch, so wird auch die Schwimmbrille mit Sehstärke ganz individuell angefertigt für den jeweiligen Träger. Zwar ist es auch grundsätzlich möglich, Kontaktlinsen unter einer herkömmlichen Schwimmbrille ohne Sehstärke zu tragen. Die Erfahrungen zeigen aber, dass die Schwimmbrille mit Sehstärke für Menschen mit Fehlsichtigkeit für Schwimmen oder Wassersport die bessere Alternative darstellt. Die Spezialbrille gibt es auch mit Sonnenbrillengläsern. Diese Art der Schwimmbrille mit Sehstärke bietet also auch einen ausgezeichneten Schutz vor UV und vermehrter Sonneneinstrahlung. So wird der Aufenthalt am Wasser im Freien noch besser und unbeschwerter.

Schwimmbrille mit Sehstärke Modelle

Eine Schwimmbrille mit Sehstärke kann auch mit verspiegelten Gläsern angefertigt werden, wenn der Kunde dies wünscht. Bei optischen Schwimmbrillen können Kunden unter einer ganzen Reihe von verschiedenen Modellen, je nach Vorlieben und Verwendungszweck, auswählen. Insbesondere bei Menschen mit Kurzsichtigkeit ist eine individuelle Anfertigung, also ganz nach der jeweiligen Dioptrien, erforderlich. Die Brille mit Sehstärke für Kinder sind in ihren Ausführungen meist etwas kleiner und zudem auch in vielen bunten Farben erhältlich. Darüber hinaus können optische Schwimmbrillen transparent oder in unterschiedlichen Farbtönen angefertigt werden. Wenn Sie sich unsicher sein sollten, welches Modell einer Schwimmbrille mit Sehstärke für Sie oder ihre Kinder am besten infrage kommt, sollten Sie sich vorher umfassend beraten lassen. Denn so wird die Kaufentscheidung noch leichter und Sie haben später auch lange Freude an ihrer Schwimmbrille mit Sehstärke.

Tragekomfort einer individuellen Brille

Bei der Produktion von optischen Schwimmbrillen spielen verschiedene Aspekte und Kriterien eine Rolle. Das verwendete Material soll vor allem leicht sein und auch allen Sicherheitsaspekten genügen. Deshalb werden Schwimmbrillen mit Sehstärke zumeist aus Polycarbonat angefertigt. Für den perfekten Tragekomfort einer optischen Schwimmbrille dient meist ein Band aus weichem Silikon. Darüber hinaus sorgen Schaumstoffpolster dafür, dass diese spezielle Art der Sehhilfe perfekt und weich unter den Augen anliegt und auch von außen kein Wasser in die Augenpartie eindringen kann.

Damit die optische Schwimmbrille ihren Zweck zu 100 % erfüllen kann, spielt auch die individuelle Gesichtsform eine Rolle. Das ist also auch ein entscheidendes Kriterium, auf das Sie beim Kauf achten sollten. Denn die Schwimmbrille sollte optimalerweise der Gesichtsform immer angepasst werden. Das garantiert einen hohen Tragekomfort bei allen typischen Bewegungen und Situationen, wie sie beim Schwimmen oder beim Wassersport vorkommen können.

Schwimmbrille mit Sehstärke auch gegen Salzwasser beständig

Der Tragekomfort kann aber noch zusätzlich optimiert werden durch Brillenstege in verschiedenen Größen. Außerdem ist auch bei einer Schwimmbrille mit Sehstärke die Entspiegelung möglich, welche gerade bei den schimmernden und spiegelnden Effekten rund ums Wasser sehr gute Dienste leisten kann. Wenn Sie bisher sowieso gewohnt waren, eine entspiegelte Brille zu tragen, so sollten Sie darauf auch bei einer Schwimmbrille mit Sehstärke achten. Falls Sie öfters mal Urlaub am Meer machen, so sollten Sie zusätzlich darauf achten, dass ihre Schwimmbrille mit Sehstärke auch gegen Salzwasser beständig ist. Eine sogenannte Anti-Fog Beschichtung sorgt zusätzlich dafür, dass ein Beschlagen der optischen Schwimmbrille zuverlässig verhindert werden kann. Bei häufigem Einsatz der Brille kann dieser Effekt jedoch mit der Zeit etwas nachlassen.

AKTION + 1 1a 2 3 3a 4 5