Mykita Brillen im Detail ᐅ Neue Brillengläser für Ihre Brille

Hinter Mykita steht ein Unternehmen für Brillen, welches seit 2003 auf dem Markt aktiv ist und über seinen offiziellen Sitz in Berlin verfügt. Alle Unternehmensbereiche befinden sich hier unter einem Dach. So ist sowohl die Manufaktur als auch der Vertrieb in Berlin ansässig. Mykita setzt daher auf eine gemeinschaftliche Unternehmenskultur, welche zu hochwertigen Brillen beiträgt. Somit bedient das Unternehmen einen breiten Markt.

Die Brillen von Mykita zeichnen sich vor allem durch ihren eleganten, modernen und stilvollen Look aus, welcher sich deutlich von herkömmlichen Brillen Herstellern abhebt. Grundsätzlich eignen sich Mykita Brillen für:

  • Einstärkenbrillen
  • Korrektionsbrillen
  • Sonnenbrillen 

Neue Brillengläser für Ihre Mykita Brille

Auch in eine Mykita Brille lassen sich mit TOPGLAS neue Brillengläser einsetzen.

Egal ob sich Ihre Sehstärke verändert hat, die aktuellen Gläser Kratzer aufweisen oder Sie die Brille in eine Sonnenbrille mit Sehstärke umwandeln möchten.

TOPGLAS kann in jede Mykita Brille neue Brillengläser nach Ihren Vorgaben anfertigen und einsetzen. 

In nur wenigen Schritten können Sie Ihre Mykita Brille dazu einschicken - und das ganz bequem von Zuhause, ohne einen Optiker aufsuchen zu müssen:

  • Neue Brillengläser auswählen 
  • Mykita Brille einschicken 
  • Einsetzen der neuen Brillengläser 
  • Rücksendung zu Ihnen nach Hause 

1. Auswahl der neuen Brillengläser für die Mykita Brille

Im ersten Schritt können Sie die richtigen Brillengläser auswählen. Sie können dazu zwischen Einstärkengläsern oder Gleitsichtgläsern auswählen und individuell die Stärke, die Veredelung, die Werte sowie die Tönung festlegen - falls es sich um eine Sonnenbrille handelt. 

2. Versand an einen TOPGLAS Optiker 

Sobald die richtigen Brillengläser ausgewählt wurden, erhalten Sie eine Bestätigung mit einem Einsendeaufkleber, welchen Sie zur Einsendung Ihrer Mykita Brille benutzen können. So wird die Mykita Brille automatisch an einen unseren Augenoptiker kostenlos versendet.

3. Einsetzen der Brillengläser in Ihrer Sehstärke

Im nächsten Schritt wird ihre Mykita Brille einem 3D Scan unterzogen. Durch diesen kann der TOPGLAS Optiker genau nachvollziehen, welche Form die Brillengläser aufweisen müssen, um perfekt auf die Mykita Brille angepasst zu werden. Nach dem 3D Scan werden die Brillengläser in unserer Brillenglasmanufaktur gefertigt.

4. Zustellung Ihrer neuen Mykita Brille 

Ist die Mykita Brille mit den neuen Brillengläsern versehen, so wird diese Ihnen auf dem Postweg zugestellt. Die Rücksendung zu Ihnen erfolgt dabei spätestens 3 Tage nachdem der TOPGLAS Optiker die Mykita Brille erhalten hat. Dabei ist die Rücksendung versichert (bis 500€) und wird über die DHL vorgenommen. 

  JETZT AUSWÄHLEN

Mykita Brillen weltweit beliebt

Aufgrund der qualitativ hochwertigen Produktion, der besonderen Unternehmenskultur und einer Auswahl einzigartiger Brillen Modelle konnte sich Mykita in den letzten Jahren erfolgreich etablieren und steht nun weltweit zur Verfügung. Neben Deutschland bedient das Unternehmen daher auch den gesamten europäischen, asiatischen und amerikanischen Markt. Angeboten werden die Mykita Brillen in verschiedenen Shops weltweit. Die meisten Shops befinden sich dabei in Deutschland. Online können die verschiedenen Brillen Modelle nicht erworben werden. Allerdings lassen sich diese online einsehen. 

Welche Modelle stehen bei Mykita zur Verfügung?

Die verschiedenen Brillen Modelle von Mykita lassen sich in verschiedene Kollektionen unterteilen. Darunter stellt die "NO1 Kollektion" die größte Kollektion dar. Diese zeichnet sich durch ihren ästhetischen Look aus. Alle Gestelle dieser Kollektion sind aus flachem Edelstahl gefertigt, welcher wiederum äußerst biegsam und flexibel ist.

Eine ebenso beliebte Kollektion ist die "Decade Kollektion", welche historische Brillen Modelle modernisiert und in einem ganz neuen Look anbietet. Es lassen sich in dieser Kollektion Brillen mit typischen Akzenten aus den verschiedenen Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts wiederfinden.

Lite Kollektion und Lessrim Kollektion

Die verschiedenen Modelle aus der "Lite Kollektion" stellen dazu einen Gegensatz dar, denn diese zeichnen sich durch ihren minimalistischen Look aus: Die Gestelle sind hier dünn gehalten und fallen daher kaum auf. Brillen aus dieser Kollektion bestehen aus Edelstahl und Acetat. Noch dünner und minimalistischer sind die Brillen aus der "Lessrim Kollektion" von Mykita gestaltet: Das Gestell der Brille ist dabei an den Gläsern so dünn gehalten, dass die Brillen aus dieser Kollektion randlos wirken. Dennoch ist ein Brillengestell mit einer Dicke von nur 0,5 mm vorhanden, sodass ein Maximum an Stabilität garantiert wird.

Mykita Mylon, Studio und First Kollektion

Mit der "Mykita Mylon Kollektion" stehen außerdem Brillen zur Verfügung, welche aus Mylon hergestellt werden. Es handelt sich hierbei um ein Material, welches besonders leicht - und zugleich äußerst robust ist. Die "Mykita Studio Kollektion" spiegelt wiederum Brillen in einem futuristischen Design wieder. Diese weichen teilweise gänzlich von der herkömmlichen Form von klassischen Brillen ab und sind dem aktuellen Zeitgeist einen Schritt voraus. Darüber hinaus steht die "Mykita First Kollektion" zur Verfügung. Diese wurde speziell für Kinder ab einem Alter von 8 Jahren produziert. Alle Brillen Modelle dieser Kollektion sind daher mit einem Softlack versehen, welcher diese kratzfest und besonders robust macht.

Für wen eignen sich die Mykita Brillen?

Mykita stellt Brillen für Erwachsene und Kinder her: Die meisten Kollektionen sind zwar für Erwachsene erstellt worden, allerdings gibt es auch einige Kollektionen von Mykita Brillen, welche speziell für Kinder geeignet sind. Die unterschiedlichen Kollektionen für Erwachsene bei Mykita sind entweder auf Damen - oder auf Herren ausgelegt. Genauso gibt es aber auch Unisex Kollektionen. Die Brillen Kollektionen von Mykita für Kinder sind generell unisex.

  JETZT AUSWÄHLEN

Warum sind Mykita Brillen so beliebt?

  • Mykita Brillen heben sich von typischen Brillen der meisten anderen Hersteller ab.

Das liegt unter anderem an den besonderen Designs, welche die Mykita aufweisen: Diese fallen sehr vielfältig aus und somit ist für jeden Geschmack ein passendes Modell unter den Brillen von Mykita zu finden. Es gibt bei dem Unternehmen sowohl moderne - als auch zeitlose, elegante, historische oder besonders futuristische Brillen Modelle.

Das Besondere an den unterschiedlichen Brillen Modellen von Mykita ist, dass diese in Handarbeit hergestellt werden. Somit weist jede Mykita Brille eine besondere Liebe zum Detail auf und ist zudem genau auf die Ansprüche jedes Brillenträgers angepasst. Eine hohe Qualität weisen die Mykita Brillen dadurch ebenfalls auf. Daher werden Mykita Brillen gerne als Gleitsichtbrillen verwendetet

Das spiegelt sich natürlich auch in der Langlebigkeit wider, für welche das Unternehmen Mykita steht. Nicht zuletzt punktet die Brillen Manufaktur Mykita auch damit, dass diese immer wieder neue Modelle auf den Markt bringt. Das Sortiment wächst dadurch stetig und zeichnet sich durch stets neue Looks aus.

Mykita Brillen Kosten

Direkt angeben lassen sich Preise für einzelne Brillen Modelle von Mykita nicht, denn jedes Modell wird handgefertigt und steht zudem nur bei ausgewählten Einzelhändlern zur Verfügung.

Pauschal kann aber ein Preis von 250 € bis 500 € für die Mykita Brillen angegeben werden.

Abhängig ist dieser natürlich von der jeweiligen Kollektion. Wird die Mykita Brille von mit Gläsern erworben, so wirkt sich dies natürlich ebenfalls auf den Preis aus. Etwas teurer als der Durchschnitt fallen die Preise bei Mykita grundsätzlich aufgrund der hohen Qualität aus.

  JETZT AUSWÄHLEN

AKTION + 1 1a 2 3 3a 4 5