×

Sonnenbrillen für Herren

Herren Sonnenbrillen: Stylische und wichtige Begleiter für Sport & Freizeit

Im Sommer sind Herren Sonnenbrillen ein typischer Anblick. Sie schützen ihre Träger vor einer zu starken UV-Strahlung. Zugleich schonen die Sehhilfen Ihre Augen. Die Helligkeit kann beispielsweise bei der Autofahrt oder beim Training schnell zur Belastung werden. Ähnlich wie im Bereich der Sonnenbrillen für Damen gibt es auch Modelle für Herren in allen erdenklichen Stilrichtungen und Farben. 

Sonnenbrillen für Herren zum Schutz der Gesundheit: Gefahren durch UV-Strahlung

UV-Strahlung ist das ultraviolette Licht der Sonne, das sich wellenartig auf die Erde zubewegt. Grundsätzlich gibt es drei Arten, die mit den Buchstaben A, B und C kenngekennzeichnet werden. Für den Menschen sind dabei die ersten zwei Varianten relevant. Diese durchdringen die Atmosphäre und erreichen den Boden, wo sie Einfluss auf unsere Gesundheit nehmen.

UV-A-Strahlung kommt dabei eine Sonderrolle zu. Die entsprechenden Wellen werden von der Atmosphäre praktisch überhaupt nicht gebrochen und erreichen uns deshalb besonders stark. Das UV-Licht kann zu einer Hornhaut- und Bindehautentzündung führen. In ernsteren Fällen kann die Strahlung auch die Linsen eintrüben. Eine Sonnenbrille schützt hiervor. Sie filtert das UV-Licht. Männer sollten deshalb nicht auf eine entsprechende Sehhilfe verzichten, wenn sie sich im Freien bewegen.

Hierzu noch ein wichtiger Tipp: In südlichen Gefilden ist die Sonneneinstrahlung stärker als hierzulande. Entsprechend steigt auch die Belastung durch UV-Strahlen. Die Herren Sonnenbrille sollte darauf reagieren. Wählen Sie kein Modell für den Mittelmeer- oder Karibikurlaub, das nicht wenigstens einen UV-400-Schutz bietet.

Herren Sonnenbrille mit Sehstärke

Hier bei uns finden Sie zahlreiche Modelle mit Sehstärke. Diese geben Ihnen die Möglichkeit, nicht auf eine stylische Sehhilfe für den Sport oder sonstige Freizeitbeschäftigungen verzichten zu müssen. Herren Sonnenbrillen mit Sehstärken ermöglichen es zudem auch, dass Sie problemlos weiter Beschäftigungen ausüben können, für die eine angemessene Sehhilfe unverzichtbar ist – beispielsweise Auto zu fahren.

Ratsam ist es, auch schon bei einer geringen Sehschwäche ein Modell mit Stärke zu nutzen. Hierfür gibt es zwei Gründe: Erstens können Beschwerden auftreten, wenn die Sehschwäche nicht ausgeglichen wird. Ein typisches Phänomen sind beispielsweise Kopfschmerzen. Diese entstehen durch Stress, weil Ihr Gehirn fortwährend versucht, mit der leicht zu schlechten Sicht umzugehen. Zweitens werden die Gefahren durch schlechtes Sehen oft unterschätzt. Wer nur eine geringe Kurzsichtigkeit hat, denkt beispielsweise oft, dass dies schon zu keinen Problemen führen wird. Beispielsweise hinter dem Steuer kann dies fatale Konsequenzen haben. Wählen Sie deshalb auch dann schon eine Sonnenbrille mit Sehstärke, wenn die Schwäche nur gering ist.

Sonnenbrille Herren: Was passt zu mir?

Herren Sonnenbrillen sollten möglichst gut zu Ihnen passen. Es hilft Ihnen beispielsweise nicht, wenn Sie zwar ein Modell haben, das Ihnen gefällt, aber wo der Gesamteindruck beim Tragen nicht passt. Nicht jede Form von Gestell und Gläserfassung passt zu allen Gesichtern. Grundsätzlich gilt, dass die Form der Sonnenbrille für Herren gegenläufig zu den Merkmalen Ihres Gesichts sein sollte, um einen Kontrapunkt zu setzen.

  • markantes, eckiges Gesicht: Durch eine runde oder ovale Fassung werden Ihre Gesichtszüge weicher gezeichnet. Diese ist deshalb empfehlenswert. 
  • längliches Gesicht: Wählen Sie eine Sonnenbrille mit einer ovalen oder besonders breiten Fassung, um Ihr Gesicht so optisch zu verkürzen. 
  • herzförmiges Gesicht: Ihnen steht eine kleine und schmale Sonnenbrille für Männer besonders gut. 
  • rundes Gesicht: Markante, eckige Herren Sonnenbrillen scheinen Ihr Gesicht optisch zu verlängern und sorgen so für einen ansprechenden Look. 
  • ovales Gesicht: Sie haben die Qual der Wahl. Abgesehen von zu kleinen, runden Gläsern stehen Ihnen alle Formen ausgezeichnet. Bei den zu kleinen Gläsern mit runder Fassung passen die Proportionen nicht. 

Herren Sonnenbrille online entdecken

Sonnenbrillen für Herren lassen sich auf unterschiedliche Arten unterscheiden. Beispielsweise werden sie nach Looks unterschieden. „Urban Casual“ zeichnet z.B. Brillen aus, die eine hohe Alltagstauglichkeit besitzen und ebenfalls im Job getragen werden können. Die unterschiedlichen Hersteller wählen hier jedoch häufig eigene Bezeichnungen, die nicht von den anderen Marken übernommen werden. Wir möchten Ihnen deshalb hier eine andere Art der Unterscheidung vorstellen: die Art der Tönung der Gläser. Der Rest ist schließlich vor allem Ihrem persönlichen Geschmack überlassen.

Sonnenbrillen für Herren mit normaler Tönung/mit Standardtönung

Diese Brillen regulieren die Helligkeit der Umgebung und filtern UV-Licht. Entscheidend ist, wie viel Licht noch bis zum Auge gelangt. Der entsprechende Wert wird entweder in Prozent oder als Helligkeitsklasse angeben. Letztere trägt eine der Zahlen von 0 bis 4. Je höher die Zahl ist, desto mehr Helligkeit dringt durch. Für sensible Tätigkeiten wie z.B. Autofahren sollte die Klasse nicht geringer als 2 sein. Dies entspricht 25 bis 35 Prozent Lichteinfall. Ansonsten wird zu wenig Helligkeit durchgelassen und die Tätigkeiten werden gefährlich.

Verspiegelte Herren Sonnenbrillen

Verspiegelte Sonnenbrillen für Herren sind oft in besonderen Farben verfügbar. Dies liegt daran, dass dem Glas eine zusätzliche Schicht hinzugefügt wird, die das Licht speziell reflektiert. Die Augen des Trägers von verspiegelten Sonnenbrillen sind unsichtbar. Zudem empfinden manche Personen diese Form der Dämmung als angenehmer bzw. schonender, weil das Licht reflektiert und nicht gefiltert wird.

Polarisierte Sonnenbrillen für Herren

Polarisierte Brillen für Herren lassen nur bestimmte Lichtwellen zum Auge durch. Diese müssen mit der Polarisation der Sehhilfe übereinstimmen. Gerade Sportler schätzen diese Variante der Tönung sehr, denn die Herren Sonnenbrillen sind deutlich dunkler als sonstige Modelle und zeigen Kontraste besser. Die Lichtflexionen von glatten Oberflächen wie Schnee, Wasser oder der Straße werden auf diese Weise entschärft.

Herren Sonnenbrillen mit Verlaufstönung

Die Tönung der entsprechenden Brillengläser wird von oben nach unten schwächer. Sie müssen die Sonnenbrille für Herren deshalb beispielsweise in einem hell erleuchteten Raum nicht absetzen, wenn Sie aus strahlendem Sonnenschein kommen. Viele Menschen empfinden die Verlaufstönung deshalb im Alltag als sehr praktisch. Zu beachten ist allerdings, dass solche Männer Sonnenbrillen Lichtreflexionen glatter Oberflächen nur unzureichend filtern. Die Brillen eignen sich deshalb beispielsweise nicht für Skifahrer.

Gleitsicht Sonnenbrille für Männer

Gleitsicht Brillen gestatten bekannter Weise das stufenlose Sehen in allen Entfernungen. Oben in den Gläsern ist die Fernsicht beheimatet. Nach unten folgt die Nähe. Mit einer Männer Gleitsicht Sonnenbrille müssen Sie beispielsweise nicht die Sehhilfe wechseln, wenn Sie im Garten lesen und Kindern beaufsichtigen möchten. Gerade während eines gemütlichen Urlaubs oder an relaxten freien Tagen sind solche Männer Sonnenbrillen deshalb ausgesprochen praktisch.

Deshalb sollten Herren auch beim Training nicht auf eine besondere Sport Sonnenbrille verzichten

Für ihr Training können Männer spezialisierte Sport Sonnenbrillen auswählen, was ratsam ist. Die entsprechenden Modelle sind für die jeweilige Tätigkeit optimiert. Sonnenbrillen für das Laufen liegen beispielsweise besonders eng am Kopf an, um durch das Rütteln der Schritte nicht herunterzurutschen. Sport Sonnenbrillen für das Radfahren sind aerodynamisch geformt und filtern besonders gut, um mit den Lichtreflexionen der Straße umgehen zu können. Die meisten Modelle bestehen zudem aus besonderen Materialien, die widerstandsfähig sind. Diese gehen deshalb nicht bei Stürzen kaputt. Zudem können Sie das Gesicht und die Augen vor Verletzungen schützen.

Die Farben der Gläser der Sport Sonnenbrillen für Herren spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Sie zeigen an, welches Licht wie gefiltert werden. Nicht jede Farbe ist für jedes Training geeignet. Es gilt folgende Zuordnung:

  • Ski: Grau, Gelb, Blau, Rot 
  • Wassersport: Grau, Braun, Grün 
  • Radfahren: Gelb, Rot 
  • Wandern: Grau, Braun, Grün 
  • Schlagsportarten (Golf, Tennis, etc.): Braun, Gelb, Blau
AKTION + 1 1a 2 3 3a 4 5